Sonntag, 17. Mai 2020

Antworten für Studie

Umfangreicher Fragebogen

4. Juni 2019. In Mainz ist eine Anlaufstelle eingerichtet worden, die sich wissenschaftlich mit "Kinderschutzverläufen" beschäftigt. Der Fragebogen ist sehr umfangreich, ich habe ihn heute online ausgefüllt. Das dauerte über eine Stunde. Diese Frage beantwortete ich mit ja.

Ist eine vertiefte Analyse des eingebrachten Falls gewünscht? Wir würden dann mit Ihnen und anderen Personen, die für den Fall wichtig waren, Interviews führen. D.h. wir brauchen Ihr Einverständnis, dass wir mit Ihnen und mit diesen Personen Kontakt aufnehmen dürfen.

Wir möchten Sie hier noch einmal darauf aufmerksam machen, dass wir auch bei einer genauen Untersuchung keine Beratung oder Lösungen für Ihre speziellen Konflikte anbieten können. Wir gehen daher auch keinen Beschwerden nach.

Als Anhang bekam die Anlaufstelle alle meine Berichte, die ich im Internet veröffentlicht habe.

17. Mai 2020. Bisher gibt es nur einen Zwischenbericht des Institutes für Kinder- und Jugendhilfe Mainz? Ich habe nachgehakt. Hier klicken

1 Kommentar:

  1. Ich habe mich heute bei dem Institut für Kinder- und Jugendhilfe in Erinnerung gebracht.

    https://kinderunwohl.blogspot.com/2020/05/offene-mail.html

    AntwortenLöschen